Innovationsmanagement
Zeit- und Erfolgsmanagement
Personalentwicklung
STELLENANZEIGEN
Kontakt
Weltnachrichten
Wirtschaftsnachrichten
Börsennachrichten
Forschung
Sitemap
MARKENVERKAUF 1saar
Innovative Unternehmenskultur
Neue Produkte entwickeln
Lead User Studies
Interimsmanagement
Seminare
Projektmanagement
Coaching
Innovative Kostensenkungen
Veröffentlichungen
Innovius-Vortrag buchen
Ideenmanagement
Strategische Innovationsplanung
Innovations-Workshops
Kultur-Events
Wissenschaftsnachrichten
DW.COM

News, Analysis and Service from Germany and Europe - in 30 Languages

Staatsfonds für Atommüll-Entsorgung: "Es ging darum zu retten, was noch zu retten ist"

Sylvia Kotting-Uhl, Atompolitikexpertin der Grünen, zeigt sich im DW-Interview erleichtert, dass die Energiekonzerne 24 Milliarden in einen Fonds für Atommüll einzahlen. Aber wird das Geld auch alle Kosten decken?

Tiefenwandler

Er schwimmt nicht, sondern läuft, jagt nicht, sondern wartet: der Rotlippen-Fledermausfisch ist etwas ungewöhnlich, nicht zuletzt in seinem Erscheinungsbild. Aber wenns funktioniert...

Ein süßer Neuanfang in Simbabwe

Im Osten Simbabwes brennen die Menschen seit Neuestem für das Bienenzüchten. Das ist gut, denn mit dieser neuen Aufgabe verhindern sie unter anderem Brandrodungen im Wald.

Wem gehört die Serengeti?

Im und um den Serengeti-Nationalpark konkurrieren Mensch und Tier immer öfter um knappe Ressourcen wie Land und Wasser. Doch wem stehen sie zu?

Tag gegen Drogenmissbrauch - "Durch Prohibition wird das Geschäft befeuert"

Zum Internationalen Tag gegen Drogenmissbrauch erklärt Suchtforscher Heino Stöver, warum die Kriminalisierung von Drogen nicht funktioniert - und was wir stattdessen brauchen.

Kampf gegen Umweltverschmutzung: Eine Burg aus Plastikmüll

Jedes Jahr landen Millionen Tonnen Müll im Meer. Ein Kanadier hat seine ganz eigene Methode, dagegen anzugehen. Er recycelt Plastikflaschen, indem er aus ihnen Häuser baut.

Vitiligo - die Krankheit mit den Flecken

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Kurze Ärmel, kurze Hosen, kurze Röcke. Für viele Menschen mit der Weißfleckenkrankheit ist das der Horror. Zeigen sie Haut, zeigen sie auch, dass sie Vitiligo haben.

Erdogan wirft Darwin aus den Schulen

Die Evolutionstheorie kommt bei radikalen Gläubigen aller Konfessionen nicht gut weg. Sie steht aber in den Schulen aller Nationen auf dem Lehrplan. Mit einer Ausnahme. Bislang. Denn eine zweite kommt nun hinzu.

Evolution spielen im Kampf gegen Malaria

Forscher in Kalifornien züchten genetisch veränderte Mücken, die gegen den Malariaerreger immun sind. In der Freiheit könnten sie sich so vermehren, dass immer mehr immune Populationen entstehen, hoffen die Forscher.

Podcast "Wissenschaft": Schöne neue Welt

Wer hat die Nase vorn beim Schnüffeln? Elektronik oder Hund? +++ Rundum vernetzt ? Alexa weiß alles +++ Die intelligente Tablettendose +++ 20. Todestag von Jacques-Yves Cousteau

Kraftwerksbauer: "Solarausbau stärkt Wirtschaftskraft"

Solarstrom ist oft die günstigste Energie. Die Wirtschaft wird deshalb gestärkt, wenn Solarkraft ausgebaut wird, sagt Kraftwerksbauer Bernhard Beck. Derzeit fehle aber das Wissen - so werde weltweit "fehlinvestiert".

Die große Gnuwanderung

Jedes Jahr unternimmt das Gnu dieselbe Reise. Sie führt es quer durch die Serengeti, einmal hoch, einmal runter. Warum? Hier ist die Erklärung.

Hundenase gegen Maschine bei der Krebserkennung

Hunde können Drogen, Geld und Sprengstoffe erschnüffeln. Jetzt feiern die Medien auch ihre Fähigkeit, bestimmte Tumore zu erkennen. Aber bei der Diagnostik sollte man sich nicht nur darauf verlassen.

Quelle: DW-World.de



Startseite | Impressum | Kontakt zu Innovius | Werbemöglichkeiten | Rechtliche Hinweise | Domainrechtliche Hinweise | Markenrechtliche Hinweise